Herzlich willkommen bei der Pfarrei St. Paul Rothrist-Murgenthal

St. Paul auf horizonte-aargau.ch

Pfarrei Guthirt - Aarburg / Oftringen

Kirchlicher Regionaler Sozialdienst (KRSD)

Dienstags 12.15h: Mittagstisch

MinistrantInnen-Plan

LektorInnen-Plan

Fahrdienst-Plan

 

Ferienwerkstatt

Hier gehts zum Flyer

 

Coronavirus

Weitere Informationen sind zu finden unter http://www.bistum-basel.ch/Schopfung-Umwelt/Praevention-Corona-Virus.html.

Das Pfarramt ist während der Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail erreichbar unter: 062 791 51 82, pfarrei.guthirt@kath-aarburg.ch, pfarrei.st.paul@bluewin.ch.

Das Pfarreiteam

Geistlicher Impuls von Rita Wismann

 

Aktuelles

Pfarreianlässe
Aufgrund der Coronakrise werden bis Sommer alle ausserordentlichen Gottesdienste und Veranstaltungen (inkl. Mittagstische) ausfallen und nach den Sommerferien das Pfarreifest (inkl. Kinderfeier) und das Engagiertenfest. Weil uns aber die Freiwilligen sehr wichtig sind, werden wir uns für diese Personen statt des Engagiertenfestes etwas Besonderes überlegen. Unumgehbare Anlässe wie Taufen, Erstkommunionfeiern und Firmgottesdienste werden verschoben. Die Daten werden zu einem späteren Zeitpunkt publiziert.
Dr. Dr. Markus Stohldreier, Pfarreileiter

Seelsorge – wir sind für Sie da!

Alle unsere Anlässe sind abgesagt worden, aber die Seelsorgenden und die Pfarreimitarbeitenden sind erreichbar für Sie. Rufe Sie uns doch an, wenn Sie das Bedürfnis nach einem Gespräch haben oder ein Anliegen besprechen möchten. Es ist uns wichtig, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, gerade in dieser schwierigen Zeit. Sie erreichen uns am Telefon oder über die elektronischen Kommunikationswege.

Rita Wismann, Theologin/Pfarreiseelsorgerin, 079 394 24 75
Theres Holdener, Pfarreimitarbeiterin, 079 475 06 47
Thomas Schummel, Pfarreilicher Mitarbeiter/Diakonie, 078 720 68 29 


Gottesdienste ab Pfingsten: Corona-Schutzmassnahmen

  • Ab dem Pfingstfest werden in unseren Kirchen wieder Gottesdienste stattfinden. Grundsätzlich gelten dort die Vorgaben des BAG und des Bistums Basel.
  • Alle Gottesdienstbesucher sind gebeten, mindestens zwei Meter Abstand voneinander zu halten.
  • Sie gehen nur durch einen Eingang in die Kirche.
  • Die Gottesdienstbesucher werden darum gebeten, sich die Hände zu desinfizieren und an den dafür vorgesehenen Plätzen zu sitzen.
  • Es wird zunächst keine Gemeindegesänge geben.
  • Wir bieten möglichst wenig Zelebranten auf und mindestens bis Sommerferien auch keine Ministranten.
  • Die Kollekte wird am Ende des Gottesdienstes angesagt und nicht während der Feier eingezogen.
  • Kein Friedensgruss per Handschlag.
  • Die Seelsorger desinfizieren sich vor dem Austeilen der Kommunion die Hände.
  • Der Dialog «Der Leib Christi» - «Amen» wird vor dem Kommuniongang gemeinsam gesprochen.
  • Beim Kommuniongang ist der Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten.
  • Vor dem Altar sind zwei Linien – eine, vor der Seelsorger/die Seelsorgerin steht und eine vor der der/die Kommunionempfänger/in steht, um die Abstände einhalten zu können.
  • Die Austeilung der Kommunion erfolgt still und unter Beachtung der Hygienevorschriften.
  • Nach dem Gottesdienst ist die Kirche reihenweise zu verlassen und der Abstand von zwei Metern einzuhalten.
  • Spontane Versammlungen nach Gottesdiensten sind ab 30. Mai bis 30 Personen unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmassnahmen erlaubt.


Nächste Anlässe & Hinweise:

Weiterhin kein Mittagstisch
Da die momentane Situation zur Zeit noch unklar ist, bleibt der Mittagstisch vorläufig bis nach den Sommerferien geschlossen

Absage Seniorennachmittage
Die ökumenischen Seniorennachmittage sind bis nach den Sommerferien abgesagt.

Firmung 2020
Der Firmgottesdienst vom 31. Mai 2020 ist abgesagt und wird verschoben. Weitere Informationen folgen.

Tag der Völker und Erstkommunionfeier
Der Tag der Völker und die Erstkommunionfeier werden in diesem Jahr nicht durchgeführt. Hier zu der Absage

Pfingstfest
Ab dem Pfingstfest werden in unseren Kirchen wieder Gottesdienste stattfinden. Grundsätzlich gelten dort die Vorgaben des BAG und des Bistums Basel.